Molekulargenetische Diagnostik
Praxis Dr. Mato Nagel

Anämie

Anämie oder Blutarmut ist ein pathologischer Zustand mit verminderten roten Blutzellen (Erythrozyten) und/oder rotem Blutfarbstoff (Hämoglobin) im Blut.

Einteilung

Es können eine normo-, mikro- oder makro- Anämie unterschieden werden. Bei der Mikrozytose ist der Mangel an Hämoglobin stärker ausgeprägt als der Mangel an Erythrozyten. Bei der Makrozytose ist es umgekehrt. Daraus resultieren entweder kleine oder große Erythrozyten. Bei der Normozytose ist die Abnahme in beidem proportional.

Krankheiten

Störungen des Cobalaminstoffwechsels
Bei Cobalaminstoffwechselstörungen ist die Anämie makrozytär.