Molekulargenetische Diagnostik
Praxis Dr. Mato Nagel

Oligohydramnion

Als Oligohydramnion wird die ungenügende Bildung von Fruchtwasser bezeichnet. Meist ist eine fetale Anurie die Ursache.

Krankheiten

Autosomal rezessive polyzystische Nieren und Lebererkrankung
Das Oligohydramnion ist ein frühes Zeichen der ARPKD, was allerdings nicht immer vorhanden sein muss.
Renale Hypodysplasie/Aplasie
Die schwere Nierenfunktionsstörung äußert sich bereits pränatal als Oligohydramnion. Gelegentlich tritt sogar der Fruchttod ein.
Renotubuläre Dysgenesie
Oligohydramnion ist oft das erste Symptom der RTD. Dies wird beim Schwangerschaft-Ultraschall meist zusammen mit Fehlbildungen beider Nieren entdeckt.