Molekulargenetische Diagnostik
Praxis Dr. Mato Nagel

Knudsons two-hit Hypothese der Tumorgenese

Knudsons two-hit Hypothese der Tumorgenese besagt, dass wenn sich zu einer Keimbahnmutation in einem Tumor-Suppressor-Gen eine weitere somatische Mutation im zweiten Allel des selben Gens gesellt, der schützende Effekt weg fällt und es zur Entwicklung eines Tumors kommt.