Molekulargenetisches Labor
Zentrum für Nephrologie und Stoffwechsel
Moldiag Erkrankungen Gene Support Kontakt

Mitochondriale CCA tRNA-Nucleotidyltransferase 1

Das TRNT1-Gen kodiert ein Enzym welches für die Anlagerung der Nukleotidtriplets CCA and ei tRNA verantwortlich ist. Mutationen fürhren zu autosomal rezessiven Erkrankungen wir das SFID-Syndrom und die Retinitis pigmentosa mit Mikrozytose.

Gentests:

Klinisch Untersuchungsmethoden Familienuntersuchung
Bearbeitungszeit 5 Tage
Probentyp genomische DNS
Forschung Untersuchungsmethoden Direkte Sequenzierung der proteinkodierenden Bereiche eines Gens
Bearbeitungszeit 25 Tage
Probentyp genomische DNS

Verknüpfte Erkrankungen:

Retinitis pigmentosa mit Mikrozytose
TRNT1
Kongenitale sideroblastische Anämie-B-Zell-Immundefekt-periodisches Fieber-Entwicklungsverzögerungs-Syndrom
TRNT1

Referenzen:

1.

Nagaike T et al. (2001) Identification and characterization of mammalian mitochondrial tRNA nucleotidyltransferases.

external link
2.

Lizano E et al. (2007) A splice variant of the human CCA-adding enzyme with modified activity.

external link
3.

Chakraborty PK et. al. (2014) Mutations in TRNT1 cause congenital sideroblastic anemia with immunodeficiency, fevers, and developmental delay (SIFD).

external link
4.

DeLuca AP et. al. (2016) Hypomorphic mutations in TRNT1 cause retinitis pigmentosa with erythrocytic microcytosis.

external link
5.
Update: 14. August 2020
Copyright © 2005-2020 Zentrum für Nephrologie und Stoffwechsel, Dr. Mato Nagel
Albert-Schweitzer-Ring 32, D-02943 Weißwasser, Deutschland, Tel.: +49-3576-287922, Fax: +49-3576-287944
Seitenüberblick | Webmail | Haftungsausschluss | Datenschutz