Molekulargenetisches Labor
Zentrum für Nephrologie und Stoffwechsel
Moldiag Erkrankungen Gene Support Kontakt

Laminin beta-2

Laminin beta-2 ist ein wichtiger Bestandteil ausgereiften glomerulären Laminins (Laminin-11) der Basalmembranen. Homozygote Mutationen führen zu einem schweren congenitalen nephrotischen Syndrom, dem Pierson-Syndrome.

Proteinstruktur

Laminine sind große Heterotrimere. Das glomeruläre Laminin ändert seine Zusammensetzung nach der Geburt. Das fetale Laminin-10, bestehend aus alpha-5:beta-1:gamma-1 ändert sich in Laminin-11 (alpha-5:beta-2:gamma-1). Die Komponente beta-2, welche im reifen Laminin-11 das beta-1 ersetzt, wird durch das gen LAMB2 kodiert.

Expression

Laminine besitzen eine wichtige Funktion in der Zelldifferenzierung und -adhesion. Das Laminin-11 ist ein wichtiger Bestandteil der glomerulären Basalmembran.

Gentests:

Klinisch Untersuchungsmethoden Familienuntersuchung
Bearbeitungszeit 5 Tage
Probentyp genomische DNS
Klinisch Untersuchungsmethoden Hochdurchsatz-Sequenzierung
Bearbeitungszeit 25 Tage
Probentyp genomische DNS
Klinisch Untersuchungsmethoden Direkte Sequenzierung der proteinkodierenden Bereiche eines Gens
Bearbeitungszeit 20 Tage
Probentyp genomische DNS

Verknüpfte Erkrankungen:

Kongenitales nephrotisches Syndrom vom Typ 05 (Pierson-Syndrom)
LAMB2

Referenzen:

1.

Zenker M et al. (2004) Human laminin beta2 deficiency causes congenital nephrosis with mesangial sclerosis and distinct eye abnormalities.

external link
2.

None (2006) The glomerular basement membrane: not gone, just forgotten.

external link
3.

Hasselbacher K et al. (2006) Recessive missense mutations in LAMB2 expand the clinical spectrum of LAMB2-associated disorders.

external link
4.

Glastre C et al. (1990) Familial infantile nephrotic syndrome with ocular abnormalities.

external link
5.

OMIM.ORG article

Omim 150325 external link
6.

Orphanet article

Orphanet ID 122971 external link
7.

NCBI article

NCBI 3913 external link
Update: 14. August 2020
Copyright © 2005-2020 Zentrum für Nephrologie und Stoffwechsel, Dr. Mato Nagel
Albert-Schweitzer-Ring 32, D-02943 Weißwasser, Deutschland, Tel.: +49-3576-287922, Fax: +49-3576-287944
Seitenüberblick | Webmail | Haftungsausschluss | Datenschutz