Molekulargenetisches Labor
Zentrum für Nephrologie und Stoffwechsel

Multiple Kalzifikation der Gelenke und Arterien

Die multiple Kalzifikation der Gelenke und Arterien ist eine autosomal rezessive Erkrankung, die durch Mutationen im NT5E-Gen hervorgerufen wird.Sie ist charakterisiert6 durch extraossäre Verkalkungen der Gelenke und Gefäße.

Gliederung

Hereditäre Gelenkerkrankungen
Multiple Kalzifikation der Gelenke und Arterien
NT5E

Referenzen:

1.

St Hilaire C et al. (2011) NT5E mutations and arterial calcifications.

[^]
2.

None (1954) Heredo-familial vascular and articular calcification.

[^]
Update: 8. Juni 2020