Molekulargenetisches Labor
Zentrum für Nephrologie und Stoffwechsel

Meckel-Syndrom 11

Der Typ 11 des Meckel-Syndroms ist eine autosomal rezessive Erkrankung, die durch Mutationen im Gen TMEM231 hervorgerufen wird.

Gliederung

Meckel-Syndrom
Meckel-Syndrom 02
Meckel-Syndrom 03
Meckel-Syndrom 05
Meckel-Syndrom 06
Meckel-Syndrom 08
Meckel-Syndrom 09
Meckel-Syndrom 10
Meckel-Syndrom 11
TMEM231
Meckel-Syndrom 13

Referenzen:

1.

Shaheen R et. al. (2013) Mutations in TMEM231 cause Meckel-Gruber syndrome.

[^]
Update: 11. Oktober 2018