Molekulargenetische Diagnostik
Praxis Dr. Mato Nagel

Erbliche Schwerhörigkeit 97

Die erbliche Schwerhörigkeit 97 ist eine autosomal rezessive Erkrankung, die durch Mutationen im MET-Gen ausgelöst wird.

Gliederung

Erbliche Schwerhörigkeit
Alport-Syndrom
Autosomal rezessive Schwerhörigkeit 12
Autosomal rezessive Schwerhörigkeit 23
Autosomal rezessive Schwerhörigkeit mit vergößertem vestubulärem Aquädukt
Erbliche Schwerhörigkeit 97
MET
IVIC-Syndrom
MYH9 assoziierte Erkrankungen
Schwerhörigkeit, nicht-syndromale sensorineurale, X-chromosomale, Typ DFN
Stapesankylose mit breiten Daumen und Zehen
Usher-Syndrom

Referenzen:

1.

Mujtaba G et. al. (2015) A mutation of MET, encoding hepatocyte growth factor receptor, is associated with human DFNB97 hearing loss.

[^]
Update: 26. September 2018

 

Die Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Bitte bestätigen Sie uns kurz per Klick, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind: