Molekulargenetische Diagnostik
Praxis Dr. Mato Nagel

Erbliche Tumorerkrankungen

In diesem Kapitel werden einige genetisch bedingte Tumorerkrankungen erwähnt.

Gliederung

Genetisch bedingte Erkrankungen
Erbliche Augenerkrankungen und Sehstörungen
Erbliche Blutkrankheiten und Gerinnungsstörungen
Erbliche Bronchial- und Lungenerkrankungen
Erbliche Erkrankungen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich
Erbliche Fehlbildungen
Erbliche Gefäßerkrankungen
Erbliche Herzerkrankungen
Erbliche Infektionsanfälligkeiten
Erbliche Knochenerkrankungen
Erbliche Lebererkrankungen
Erbliche Nervenerkrankungen
Erbliche Nierenerkrankungen
Erbliche Pankreaserkrankungen
Erbliche Stoffwechselerkrankungen
Erbliche Tumorerkrankungen
Hereditäre Nierentumoren
Hereditäre Leiomyomatose mit Nierenzellkarzinom
COL4A6
FH
Nichtpapilläres Nierenzellkarzinom
DIRC2
FLCN
HNF1A
HNF1B
OGG1
RNF139
VHL
Wilms-Tumor
Aniridie-Wilms-Tumor-Syndrom
PAX6
WT1
Denys-Drash-Syndrom
WT1
Somatisches Nephroblastom
GPC3
WT1
WAGR-Syndrom
PAX6
WT1
von Hippel-Lindau-Syndrom
VHL
Hereditäre maligne Bluterkrankungen
Erbliche Anfälligkeit für akute myeloische Leukämie
GATA2
Erbliche Anfälligkeit für myelodysplastisches Syndrom
GATA2
Juvenile myelomonozyäre Leukämie
NF1
Infantiles kapilläres Hämangiom
FLT4
Infantiles kapilläres Hämangiom
FLT4
Infantiles kapilläres Hämangiom mit Keimbahnmutation
FLT4
Neurofibromatose
Legius-Syndrom
SPRED1
Neurofibromatose 1
NF1
Neurofibromatose-Noonan-Syndrom
NF1
Noonan-Syndrom 6
TRHR
Spinale Form der Neurofibromatose
NF1
Watson-Syndrome
NF1
Erbliche endokrinologische Erkrankungen
Erbliche immunologische Erkrankungen
Erblicher Bluthochdruck