Molekulargenetische Diagnostik
Praxis Dr. Mato Nagel

Meckel-Syndrom 06

Der Typ 6 des Meckel-Syndroms ist eine autosomal rezessive Erkrankung, die durch Mutationen im Gen CC2D2A hervorgerufen wird.

Gliederung

Meckel-Syndrom
Meckel-Syndrom 02
Meckel-Syndrom 03
Meckel-Syndrom 05
Meckel-Syndrom 06
CC2D2A
Meckel-Syndrom 08
Meckel-Syndrom 09
Meckel-Syndrom 10
Meckel-Syndrom 11
Meckel-Syndrom 13

Referenzen:

1.

Kim SK et. al. (2010) Planar cell polarity acts through septins to control collective cell movement and ciliogenesis.

[^]
2.

Tallila J et. al. (2008) Identification of CC2D2A as a Meckel syndrome gene adds an important piece to the ciliopathy puzzle.

[^]
Update: 26. September 2018

 

Die Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Bitte bestätigen Sie uns kurz per Klick, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind: