Molekulargenetisches Labor
Zentrum für Nephrologie und Stoffwechsel
Moldiag Erkrankungen Gene Support Kontakt

Transientes antenatales Bartter-Syndrom

Das Bartter-Syndrom Typ 5 ist eine x-chromosomal rezessive Erkrankung, die auf Mutationen des MAGED2-Gens beruht. Charakteristisch ist die antenatale Manifestation mit Polyhydramnion und die relativ rasche Besserung postnatal.

Gliederung

Bartter-Syndrom
Antenatales Bartter-Syndrom Typ 1
Antenatales Bartter-Syndrom Typ 2
Hypercalciurische Hypocalciämie 1
Hypercalciurische Hypocalciämie 2
Infantiles Bartter-Syndrom mit Schwerhörigkeit Typ 4
Klassisches Bartter-Syndrom
Transientes antenatales Bartter-Syndrom
MAGED2

Referenzen:

1.

Reinalter S et al. (1998) Neonatal Bartter syndrome: spontaneous resolution of all signs and symptoms.

external link
2.

Laghmani K et al. (2016) Polyhydramnios, Transient Antenatal Bartter's Syndrome, and MAGED2 Mutations.

external link
3.

OMIM.ORG article

Omim 300971 external link
Update: 14. August 2020
Copyright © 2005-2020 Zentrum für Nephrologie und Stoffwechsel, Dr. Mato Nagel
Albert-Schweitzer-Ring 32, D-02943 Weißwasser, Deutschland, Tel.: +49-3576-287922, Fax: +49-3576-287944
Seitenüberblick | Webmail | Haftungsausschluss | Datenschutz