Molekulargenetisches Labor
Zentrum für Nephrologie und Stoffwechsel

Peto Paradox

Unter Peto Paradox wird die Tatsache verstanden, dass größere und länger lebende Tiere keine vermehrte Ausbildung von Tumoren zeigen. Dies ist nur möglich weit diese Spezies ein besseres System der Tumorüberwachung (Tumor-Supressoren) entwickelt haben.

Verknpüfte Krankheiten:

Glossterms object (160)